lyra loungetisch t-3800

Hannes Wettstein, 2007

Der lyra Beistelltisch eignet sich für die Wohnung sowie für Wartebereiche oder Lounges von Objekten. Mit seiner Kreuzzarge und aufgrund seiner massiven Fertigung ist lyra ein ausserordentlich robuster Beistelltisch.

Der lyra Beistelltisch eignet sich für die Wohnung sowie für Wartebereiche oder Lounges von Objekten. Hannes Wettstein hat ihn für die Loungeversionen seiner umfangreiche Stuhlfamilie lyra entworfen. Der auf Gehrung gefertigte Rahmen, die Füsse und Streben werden – nach Wahl – aus massiven Hölzern gefertigt, die Tischplatte wird entsprechend furniert. Mit seiner Kreuzzarge und aufgrund seiner massiven Fertigung ist lyra ein ausserordentlich robuster Beistelltisch.

Beistelltisch, Tischrahmen, Füsse und Streben massiv, Tischblatt furniert. Grösse: 52 x 52 cm
Tischhöhe: 50 cm

Varianten

Gestalter

hannes wettstein

1958 – 2008

Designer in Zürich. Mitglied des "Büros für Gestaltung" (1982–1989) und der Designagentur "Eclat" (1989–1991). 1991 Gründung des Labels "zed" (heute "studio hannes wettstein"). Neben klassischem Produktdesign umfassten seine Arbeitsbereiche auch die Raumgestaltung und Innenarchitektur (etwa die Innenausstattung des Grand Hyatt Hotels in Berlin 1996–1999 oder Sendestudios für das Schweizer Fernsehen). Seit 1990 diverse Dozenturen, u.a. an der ETH Zürich und an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.